2003

1 / 2
20.03.2003 war starts!, 2003

Mischtechnik auf Stoff, 140 x 140 cm

2 / 2
Macht & Ohnmacht, 2003

Mischtechnik auf Leinwand, 160 x 38, 160 x 60, 160 x 31 cm

Camouflage

Camouflage steht für Tarnung. Man kann nur tarnen, was es zu verstecken gilt. Tarnung soll Offensichtliches verdecken, Vorhandenes verstecken. Die Tarnung steht für Illusion, die täuschend echt wirkt. Durch die Tarnung wird ein neue Realität erschaffen, die sich schon nach kurzer Zeit selbst als Fata Morgana erweist.
Meine Bilder entstanden im Jahr 2003 unter dem Eindruck bedrohlicher Kriegsvorbereitungen im Irak und medialer Reizüberflutungen. Gibt es chemische Waffen? Wenn ja, wo werden sie versteckt? Sind die vorgelegten Beweise echt? Dies waren die Fragen, die in meinen Werken Gestalt annehmen. Die Grenze zwischen Sein und Schein löst sich auf, die Konturen verschwinden zunehmend. Was ist Wahrheit, was ist Realität? Der einzelne taucht im Kollektiv unter. Zivilisten werden zu Soldaten, aus Soldaten werden Unterdrücker und Befreier.